Kerstin Krauser-Felsch
 

Schon seit Anbeginn meiner Berufslaufbahn stand „der Mensch“ im Fokus meines Interesses. Nach einer abgeschlossenen Ausbildung in der Gastronomie war für mich das Wort „Dienstleistung“ viel mehr als „nur“ Menschen bedienen. DEM MENSCHEN (auf Augenhöhe!) DIENEN hat mir immer sehr viel Freude bereitet und mich erfüllt. In verschiedenen gastronomischen Betrieben hatte ich dann auch schon sehr früh Führungsverantwortung, die ich bis zu meiner „Familienzeit“ mit Hingabe ausübte.

Als meine Kinder alt genug waren, stieg ich wieder ins Berufsleben ein und es folgten 15 Jahre in einem großen, deutschen Wirtschaftsunternehmen im Bereich Außendienst, Vertriebsaufbau und Mitarbeiterführung. In dieser Zeit kam ich wieder mit sehr vielen Menschen jeden Alters sowie unterschiedlichster Ausprägung in den verschiedenen Lebensbereichen zusammen. Dabei lernte ich das Einfühlen in die Denkweisen meiner Gegenüber sowie in deren unterschiedlichen Lebenssituationen. Das hat mich sehr geprägt und bildet heute eine wichtige Grundlage für meine Arbeit. Denn unsere engen (meist sehr einseitigen) Denkmuster und Programmierungen bestimmen unsere Handlungen und  infolge unsere Lebenssituationen.
Denkmuster und Programmierungen lassen sich jedoch ändern, JEDERZEIT!

Privat bin  ich in zweiter Ehe mit dem Menschen verheiratet, mit dem ich gerne bis an mein Lebensende zusammen sein und noch viele gemeinsame Herausforderungen meistern möchte! Bis jetzt haben wir bereits verschiedenste Höhen und Tiefen zusammen durchlebt. Themen wie zum Beispiel „Patchwork-Familie“, „ausbrechen aus gewohnten Mustern“, „Wechseljahre“,  „Der Eine will, der Andere nicht…“ „Alltagsorganisation“ und andere, mit all ihren Konfliktpotentialen, sind uns durchaus bekannt. Besonders zum Thema Sexualität durften wir unterschiedlichste Erfahrungen machen und Erkenntnisse gewinnen, die wir gerne mit anderen Menschen teilen möchten…

Auch aus meiner ersten Ehe durfte ich jede Menge wertvolle Impulse und Denkanstöße mitnehmen.

Daher sind mir viele alltägliche Situationen (sowohl beruflich als auch privat) bekannt: Ungerechtigkeit, Missachtung, autoritäre Führungsstile, fehlende Führung, Geschlechterkämpfe, Abwertungen, Intrigen, Machtspiele, hohe Arbeitsbelastung, zu viel Stress, Kampf der Eitelkeiten, Demütigungen usw.

Auch die damit verbundenen Gefühle wie z. B. Ohnmacht, Sprachlosigkeit, Enttäuschung,  Minderwertigkeitsgefühle, Verbitterung, Angst, Ekel, Abneigung, Wut, Schuldgefühle, Schmerz, Trauer, Resignation etc., etc. sind mir wohl bekannt.

Zum Glück jedoch durfte ich auch viele Situationen erleben, in denen unter anderem Liebe, Freundschft, Fairness, Achtung, Demut, Respekt, Kollegialität, Dankbarkeit, Wertschätzung und Anerkennung eine große Rolle spielten.
Sie haben weitaus mehr zu der Person beigetragen, die ich heute bin, als die negativen Einflüsse. Und das ist gut so!

Heute arbeite ich als Beziehungs- und Entwicklungscoach in Gemünd in der Eifel sowie als Auszeit-Coach unter anderem auch in unserer Auszeit-Oase in Schweden. Ich freue mich darüber, Menschen auf ihrem Weg und in ihrer Entwicklung begleiten zu dürfen. In erster Linie unterstütze ich interessierte Menschen dabei, liebevolle und wertschätzende Beziehungen zu sich selber und zu ihren Mitmenschen (Partnern, Familie, Freunden, Arbeitskollegen etc.) auf- bzw. auszubauen, zu verbessern und/oder wiederherzustellen. Dies ist eine erste, wichtige Grundlage, um mit verschiedensten Konfliktsituationen und Problemen im Alltag besser umgehen und um ein glücklicheres Leben führen zu können.

Hierzu biete ich Erlebnisseminare, Workshops, Partner- oder Einzelcoachings an.
Außerdem halte ich Vorträge zum Thema "Auszeit" und veranstalte Themen-Auszeiten in Schweden.

Meine Arbeit baut u. a. auf den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg auf.

 

Qualifikationen als Therapeutin/Coach/Trainerin:

Fortbildung „Systemisches Coaching“ (2017 SAFETY ENERGETICS, Akademie für gewaltfreies Leben, Hennef)

Fortbildung  „Der Zauber des Frau sein“ (2017 LEOBNER PREMIUM COACHING, Worms)

Fortbildung zur PMR-Trainerin nach E. Jacobson (2017 SAFETY ENERGETICS, Akademie für gewaltfreies Leben, Hennef)

Ausbildung zum Burnout Coach (2017 SAFTY ENERGETICS, Akademie für gewaltfreies Leben, Hennef)

Fortbildung „Das Geheimnis des Menschenlesens“ (2016 Ilona Weirich, Düsseldorf)

Fortbildung  „Kompetenter Umgang mit Sexualität, Intimität, Liebe, Wachstum und Bewusstsein in der Beratungspraxis“ (2016 Paracelsus, Köln)

Ausbildung zur zertifizierten Therapeutin für systemisches Anti-Gewalt-, Konflikt-  und Deeskalationstraining (2015/2016 SAFTY ENERGETICS, Akademie für gewaltfreies Leben, Neunkirchen – Seelscheid)

Fortbildung „Sales Boot Camp“ 1+2 mit Mike Dierssen (2014/2015 Jürgen Höller Academy, Mayrhofen AU)

Fortbildung „Rhetorik“ mit Jürgen Höller  (2013/2015 Jürgen Höller Academy, Mayrhofen AU)

Fortbildung „ Alles über Körpersprache“ mit Samy Molcho (2013 Jürgen Höller Academy, Schweinfurt)

Fortbildung Persönlichkeitsseminare „Lifing“ 1-3 mit Jürgen Höller (2009-2011 Jürgen Höller Academy,  Schweinfurt)